Motto: Kopf anschalten, dann bearbeiten

 



Huferkrankungen

Ich möchte hier regelmässig für euch recherchieren und Beiträge online stellen.

WICHTIG: Ich schreibe nicht zahlenlastig. Es soll ein grobes Verständnis über die Krankheit geben. Ich bin auch keine Tierärztin, sondern Hufpflegerin. Bitte achtet auf das Datum, denn in der Zwischenzeit könnte es natürlich neue Erkenntnisse gegeben haben. Teilt mir diese doch mit. Ich möchte hier niemanden dazu auffordern bei einer solchen Krankheit sich selbst daran zu machen. Es sind immer Fachleute nötig und wichtig!


Hier meine Abschlussarbeit am LTZ. 


Hat euch der Bericht geholfen?

  Ja   Nein   Vielleicht